Herzlich willkommen am Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Herausforderungen von heute - Forschung und Lehre für morgen

Das 21. Jahrhundert steht vor großen Herausforderungen: Die Sicherung der Welternährung, die Verknappung fossiler Energieträger und der Klimawandel sind Themen unserer Zeit. Zur Bewältigung dieser Aufgaben ist Spitzenforschung nötig – sowohl in den Grundlagen als auch in der Anwendung. Dabei kommt den Lebenswissenschaften eine wichtige Rolle zu, denn sie umfassen das gesamte Themenspektrum, von der Nahrungsmittelproduktion über die Bereitstellung biogener Rohstoffe bis hin zur Bewahrung einer lebenswerten Umwelt.
 

Neues aus dem WZW

05.12.2019 Prof. Benjamin Schusser gehört zu den Top 40 unter 40 – Wirtschaftsmagazin Capital ehrt junge Talente

Prof. Benjamin Schusser wurde ausgezeichnet

Zum zwölften Mal hat das Wirtschaftsmagazin „Capital“ im Jahr 2019 die „Junge Elite – die TOP 40 unter 40“ gekürt. In diesem Ranking werden jeweils 40 Talente unter 40 Jahren aus vier Bereichen – Wissenschaft und Gesellschaft,...[mehr]

28.11.2019 Weiß, Beige oder Braun: Die Farben unserer Fettzellen beeinflussen unsere Gesundheit

Prof. Klingenspor im Porträt

Wie der Energiehaushalt des Menschen unter anderem über die Fettzellen reguliert wird, darüber spricht Prof. Dr. Martin Klingenspor, Lehrstuhlinhaber für Molekulare Ernährungsmedizin, am Dienstag, 10.12.2019 bei der Vortragsreihe...[mehr]

28.11.2019 Kritik am Energiepflanzenanbau - Nachwuchsforscher erhält Förderpreis der Gesellschaft für Ökologie

Dr. Christian Hof erhät einen Preis für seine Forschung

Der Klimawandel geht uns alle an – weltweit versuchen Forscherinnen und Forscher aus den verschiedensten Fachbereichen zu verstehen, wie der Klimawandel abläuft und Vorhersagen zu treffen, welche Folgen klimaschädliches Verhalten...[mehr]

28.11.2019 Forschungspreise zur Nachwuchsförderung in der Lebensmittelchemie

Herr Hanke überreicht einen Scheck an Frau Dr. Froschmeier

Die Silesia-Clemens Hanke Stiftung unterstützt mit einem Promotionspreis sowie je zwei Preise an Bachelor- und Masterabsolventen den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Lebensmittelchemie am Wissenschaftszentrum Weihenstephan. [mehr]

Quicklinks