Lebenswissenschaften auf dem Weihenstephaner Campus

Die Technische Universität München bündelt ihre Kompetenzen aus dem Bereich Lebenswissenschaften in der TUM School of Life Sciences auf dem modernen Campus Weihenstephan in Freising. Vom Molekül über die Pflanze und das Tier bis zum Ökosystem und zur Landschaft wird hier unter dem Motto „One Health“ molekularbiologisch (Molecular Life Sciences), systemisch (Life Science Systems) und ingenieurwissenschaftlich (Life Science Engineering) geforscht und gelehrt. 

Bachelor- und Master-Studiengang finden

Neues aus dem WZW

31.07.2020 Schlüssel für langfristige Speicherung von CO2 in Böden - Mikrobielle Interaktionen stabilisieren Kohlenstoff im Boden

Prof. Ingrid Koegel-Knabner mit Studierenden und Promovierenden bei der Bodenprobenentnahme im Freisinger Waldgebiet.

Böden spielen in der langfristigen Speicherung von CO2 und somit in dessen Reduktion in der Atmosphäre eine wichtige Rolle und tragen so zur Verlangsamung des Klimawandels bei. Um diese Mechanismen besser zu verstehen, hilft ein...[mehr]

30.07.2020 Antikörper aus der Kuh - Nachwuchswissenschaftler mit dem Deutschen Studienpreis der Körber-Stiftung ausgezeichnet

Dr. Heidebrecht erhält den Deutschen Studienpreis der Körberstiftung für eine Disseration zum Thema Antikörper aus der Kuh.

Immer mehr antibiotika-resistente Bakterien stehen mittlerweile im Zusammenhang mit jährlich mehr als 700.000 assoziierten Todesfällen. Setzt sich dieser Trend fort, könnten bis 2050 jährlich 10 Millionen Todesfälle auf...[mehr]

30.07.2020 Online-Preisverleihung statt Abschlussfeier - Studierende erhalten Preise für beste Abschlussarbeiten per Video-Chat

Die besten Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Brau- und Lebensmitteltechnologie der TUM School of Life Sciences bekamen ihre Preise dieses Jahr per Video-Chat.

Die Corona-Pandemie hat vieles verändert. Menschen halten Abstand zueinander, arbeiten im Home Office und tragen Mundschutz. Für viele ist die Zeit eine Belastung und auch das Studentenleben hat sich durch die Einschränkungen...[mehr]

27.07.2020 Warum der Mais manchmal weit vom Stamm fällt

Wissenschaftler entschlüsseln europäisches Maisgenom

Erstmals entschlüsselten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das europäische Mais-Genom. Im Vergleich mit nordamerikanischen Maislinien entdeckten sie Unterschiede, die möglicherweise zum Heterosis-Effekt beitragen. Ein...[mehr]

Termine am Campus Freising

Forst studieren! Webinar: 13. August 2020

Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement an der TU München studieren

Lerne unseren Bachelor-Studiengang "Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement" kennen, erfahre alles rund um die Bewerbung und tausche Dich im Chat mit Studierenden aus:

Live-Vortrag
Do, 13.08. um 18:00 Uhr

Join us!

Fit for TUM - Servicemesse zum Studienstart

Servicemesse zum Studienstart: Informiert euch auf der Fit for TUM zu allen Fragen rund um den Studienstart und das Studium.
In virtuellen Vorträgen stellen sich die Service-Einrichtungen der TUM vor. Zum Programm

Erstsemestereinführung WS 2020/21

Erstsemester am TUM Campus Weihenstephan

Unser Programm für deinen Studieneinstieg:

  • Mathe- und Physik-Vorkurse
  • 26.10. Erstsemesterbegrüßung & Campusführungen
  • 27.10./28.10. Einführung in deinen Studiengang
  • und Vieles mehr...

Alle Präsenz- und virtuellen Termine sowie weitere Infos in unserem First Contact Programm!